Teilen Sie uns über:


ISO 14001 für umweltbewusste Unternehmen und Organisationen

Umweltorientiertes unternehmerisches Handeln ist nicht nur bei Großunternehmen, sondern gerade für kleine und mittelständische Unternehmen wichtiger denn je. Vorausschauender Umweltschutz dient der Langzeit-sicherung des Unternehmens, der Einsparung von Kosten und dem Erhalt des Standortes. Umweltorientierte Unter-nehmensführung ist innovativ, denkt in die Zukunft und stellt alte Lösungen in Frage.


Was ist ein Umweltmanagementsystem?

Ein Umweltmanagementsystem (UMS) ermöglicht es, Umweltprobleme vorsorgend anzugehen und mittels planerischer Tätigkeiten teure Technologien durch produktionsintegrierte Lösungen zu ersetzen oder zu ergänzen. Hierzu zählen vor allem Kreislaufführungen, Materialsubstitutionen und Prozessablaufänderungen. Das Umweltmanagement umfasst dabei die Planung, Steuerung, Überwachung und Verbesserung aller Maßnahmen des betrieblichen Umweltschutzes sowie eine umweltorientierte Betriebs- und Mitarbeiterführung.

 

Die europaweit geltende EMAS-Verordnung und die weltweit anerkannte DIN EN ISO 14001 ermöglichen den Unternehmen, ihr Umweltmanagementsystem nach einheitlichen und überprüfbaren Vorgaben aufzubauen und offiziell validieren zu lassen. Ein Kernstück der beiden Managementsysteme ist die Festlegung der innerbetrieblichen Abläufe, der Zuständigkeiten und Verantwortungen zur Verbesserung der betrieblichen Umweltsituation.

 

Durch die Erkenntnis, dass auch unsere Umwelt als ein begrenzter Produktionsfaktor gleichbedeutend neben den Faktoren Arbeit und Kapital nicht frei verfügbar ist, sind umweltbewusst geführte Unternehmen gerne bereit, zukunftssichere, umweltverträgliche und kostensparende Lösungen für ihren Betrieb einzusetzen.

Gründe für ein Umweltmanagementsystem:

  • Kostenersparnis bei Energie und Material
  • Reduzierung von Schadstoffen und geringere Belastung der Umwelt
  • Sicherstellung der unternehmerischen Sorgfaltspflicht
  • Sichere Erfüllung gesetzlicher Forderungen und Auflagen
  • Ständige Verbesserung und Vorsorge des betrieblichen Umweltschutzes
  • Vermeidung kostspieliger Nachsorge

Ihre Aufgabenstellungen an unsere Berater/Coachs sind zum Beispiel:

 Analyse der innerbetrieblichen Abläufe hinsichtlich ihres Gefährdungspotenzials für die Umwelt

 Aufbau, Einführung und Betreuung Ihres Umweltmanagementsystems nach DIN EN ISO 14001

 Erarbeitung und Fortführung der Umweltdokumentation

 Aufzeigen von Verbesserungspotentialen

 Durchführung von internen Umweltaudits und Umweltbetriebsprüfungen durch einen zugelassenen Auditor

 Vorbereitung des Unternehmens auf Zertifizierung

 Spezielle Beratung für kleine und mittlere Unternehmen

 Stellung eines externen Umweltmanagement-Beauftragten



Bei allen Tätigkeiten betreuen Sie kompetente und erfahrenen UM-Berater und Auditoren zu allen Fragen zum Thema „UM-Systeme gemäß DIN EN ISO 14001″ sowie der praxisorientierten Führung des UM-Systemes. Selbstverständlich schulen wir auch Ihre Mitarbeiter zum Führen des UM-Systems und begleiten Sie durch das Zertifizierungs-Audit des gewünschten Zertifizierungsunternehmens.

Haben Sie Interesse oder möchten Sie mehr Informationen über unsere Leistungen?

Bei einem kostenlosen Erstgespräch beraten wir Sie gerne telefonisch und vor Ort.

 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!


Kontakt

ITC-CONTE UG (haftungsbeschränkt)

Telefon: +49 6222 971 73 70 | Fax: +49 6222 971 73 89 | Mail: kontakt@itc-berater.de | Web: www.itc-berater.de

Hauptniederlassung Gesellschaftssitz:

Rieslingweg 7a

69231 Rauenberg

Berater-/Beauftragten-Stützpunkt Rhein-Neckar

Stützpunkt Böblingen/Stuttgart:

Otto-Lilienthal-Straße 36

71034 Böblingen/Stuttgart

Berater-/Beauftragten-Stützpunkt Böblingen/Stuttgart

Stützpunkt Wangen im Allgäu:

Ahegg 22 

88239 Wangen

Berater-/Beauftragten-Stützpunkt Wangen


Teilen Sie uns über: